Württembergische Biographien

unter Einbeziehung hohenzollerischer Persönlichkeiten

herausgegeben im Auftrag der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg von
Maria Magdalena Rückert.
Stuttgart: W. Kohlhammer 2006 -

Diese in Anlehnung an die beiden anderen Biographien-Reihen der Kommission konzipierte Serie soll Kurzbiographien von ca. 900 im Zeitraum von 1918 bis 1951 verstorbenen, in Württemberg und Hohenzollern geborenen oder hier wirkenden Persönlichkeiten präsentieren. Sie schließt damit die Lücke zwischen dem Ende des Württembergischen Nekrologs (1921) und dem Auftakt der Baden-Württembergischen Biographien (Todestag nach 1.1.1952).

Am Schluss jeweils ein Gesamtverzeichnis aller (bisher erschienenen) Biographien dieser Reihe - mit jenen der Badischen und Baden-Württembergischen Biographien.




WB
Schriftleitung:
Prof. Dr. Maria Magdalena Rückert
c/o Landesarchiv Baden-Württemberg
Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Arsenalplatz 3
71638 Ludwigsburg
E-Mail: maria-magdalena.rueckert(AT)la-bw.de

2 2011. XXVI, 358 S., Fester Einband/Fadenheftung
ISBN 978-3-17-021530-6 € 27,--


1 2006. XXVI, 347 S., Fester Einband/Fadenheftung
ISBN 978-3-17-018500-5 € 27,--

Ein Gesamtverzeichnis aller in den biographischen Reihen der Kommission gewürdigten Personen finden Sie oben unter dem Reiter "Biographienindex".

Mit über 1.250 Artikeln aus:
- Badische Biographien Neue Folge Bde. I-VI,
- Baden-Württembergische Biographien Bde. I-IV und
- Württembergische Biographien (unter Einbeziehung hohenzollerischer Persönlichkeiten) Bd. I.
beteiligt sich die Kommission für geschichtliche Landeskunde als Kooperationspartner an leo-bw. Sie dankt den Autorinnen und Autoren bzw. deren Erben, die ihr das Recht zu dieser Online-Publikation eingeräumt haben.

Autorinnen und Autoren beachten bitte die Richtlinien für die Abfassung von Kurzbiographien.