Inhaltsverzeichnisse der ZGO ab Jg. 150 (2002)




ZGO 163 (2015)

Werner Rösener, Königtum, Forst und Jagd in der Geschichte des Klosters Lorsch, S. 1-14

Sven Gütermann, Zwei Kaiser, eine Memoria? Genese und Dekonstruktion eines Irrtums, S. 15-40

Eva Rödel, Johannes Merswin - der "bedeutendste Bankier" Straßburgs im 14. Jahrhundert? Eine Verortung, S. 41-85

Hans-Rüdiger Fluck, Die Straßburger Fischerzunft. Aspekte zur Überlieferungsgeschichte, S. 87-105

Benjamin Müsegades, Diplomatie und Repräsentation. Ludwig V. und die pfälzisch-französischen Beziehungen am Vorabend des Landshuter Erbfolgekriegs, S. 107-142

Bernd Wunder, Der rechtsrheinische Chausseebau zwischen Basel und Frankfurt (1717-1764). Zollkrieg und Techniktransfer zwischen Frankreich und Österreich, S. 143-169

Frank-Uwe Betz, Die Tiedemanns - Wissenschaftler und Revolutionäre zwischen Schwetzingen, Heidelberg und den Vereinigten Staaten von Amerika, S. 171-187

Anja Gillen, Wagnerverehrung in Mannheim - der Musikalienhändler Emil Heckel (1831-1908), S. 189-204

Detlev Fischer, 100 Jahre Landesverfassung von Elsass-Lothringen (1911/2011), S. 205-226

Folker Reichert, Zwischen Mars und Minerva: Das Historische Seminar der Universität Heidelberg im Ersten Weltkrieg, S. 227-244

Thomas Gräfe, Modernisierung als "Germanisierung"? Walther Rathenau und der völkische Schriftsteller Hermann Burte, S. 245-275

Klaus-Peter Schroeder, Entrechtet, deportiert und vergessen: Der Heidelberger Rechtsgelehrte Leopold Perels (1875-1954). Eine Erinnerung anlässlich seines 60. Todestages, S. 277-299

Andre Gutmann, Das Institut für geschichtliche Landeskunde an der Universität Freiburg im ersten Jahrzehnt seines Bestehens, S. 301-341

Klaus H. Lauterbach, Weckruf an die Forschung: Tom Scotts Essays zur frühen Reformationsgeschichte, S. 343-354

Waldis Greiselis, Neue Veröffentlichungen zum Ersten Weltkrieg im Oberrheingebiet, S. 355-376

Volker Rödel, Nachruf auf Dieter Mertens (1940-2014), S. 377-380

Buchbesprechungen, S. 381-523

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 141, 2015, S. 529-531

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2014, S. 533-536

Richtlinien zur Einreichung und Gestaltung von Manuskripten, S. 537-541


An den Anfang der Seite




ZGO 162 (2014)

Elfriede Samo, Fulrads Silbertal infra vasta Uosgo. Eine Spurensuche, S. 1-27

Enno Bünz, Bistümer, Klöster und Stifte. Die "Helvetia Sacra" und "Les Monastères d'Alsace" - zwei Grundlagenwerke zur kirchlichen Institutionengeschichte, S. 29-54

Linus Möllenbrink, Die ländlichen Rechtsquellen von 1296 und 1395 aus der Klosterherrschaft St. Wilhelm in Oberried (Breisgau), S. 55-93

Duncan Hardy, Reichsstädtische Bündnisse im Elsass als Beweise für eine ,verbündende' politische Kultur am Oberrhein (ca. 1350-1500), S. 95-128

Simon Liening, Überlegungen zum Gesandtschaftswesen der Stadt Straßburg zu Beginn des 15. Jahrhunderts, S. 129-148

Jürgen Miethke, Die Pfalzgrafen und ihre Universität. Ein Blick auf Heidelberg im 15. Jahrhundert, S. 149-166

Martin Burkart, Vom badischen Kanzler zum Kartäusermönch: Johann Hochberg († 1501) und sein Umkreis, S. 167-189

Christof Rolker, Das Wappenbuch des Konrad Grünenberg: acta et agenda, S. 191-207

Gašper Cerkovnik, Eine Gruppe von Tafelbildern aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts in der Abtei Lichtenthal, Baden-Baden, und deren graphische Vorlagen, S. 209-230

Ralph Tuchtenhagen, Die schwedische Vorherrschaft am Oberrhein 1631-1634, S. 231-259

Michael Roth, Fürstliches Familienidyll: Luise von Degenfeld und Kurfürst Karl Ludwig von der Pfalz in Schwetzingen, S. 261-278

Gerhard Schwinge, De virtutibus et meritis Theologorum Reformatorum. Heidelberger reformierte Theologieprofessoren des späten 17. und 18. Jahrhunderts, insbesondere Dominik Theophil Heddäus (1744-1795) und Johann Heinrich Hottinger d. J. (1681-1750), S. 279-316

Annette Brunschwig-Ségal, Geldhändler - Hausierer - Uhrenindustrielle. Geschichte der Juden im Gebiet des ehemaligen Fürstbistums Basel, S. 317-366

Claude Muller, "Ein reiner Irrsinn". Die elsässischen Simultankirchen im 19. Jahrhundert, S. 367-378

Arnulf Moser, Die Austauschstation Konstanz. Austausch und Internierung von schwerverwundeten Kriegsgefangenen im Ersten Weltkrieg (1915-1920), S. 379-401

Bernd Braun, Verfolgt im Nationalsozialismus - zur Geschichte der Familie des Reichskanzlers Hermann Müller, S. 403-429

Christian Kuchler, Das Kriegsende in der Region Freiburg in der amtlichen Berichterstattung der katholischen Geistlichen, S. 431-457

Rene Gilbert, Der Weg zur Residenz des Rechts. Die Bemühungen Karlsruhes um den Sitz des Bundesgerichtshofes, S. 459-470

Dieter Mertens und Volker Rödel, Sine ira et studio? Eine Nachlese zum "Badischen Kulturgüterstreit" 2006-2009, S. 471-503

Eike Wolgast, Nachruf auf Adolf Laufs, S. 505-512

Buchbesprechungen, S. 513-680

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 140, 2014, S. 681-683

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2013, S. 685-688

Richtlinien zur Einreichung und Gestaltung von Manuskripten, S. 689-692


An den Anfang der Seite




ZGO 161 (2013)

Natalie Maag, Zum sogenannten St. Galler Wolfcoz-Evangelistar und dem Skriptorium der Reichenau unter Reginbert († 846), S. 1-10

Jürgen Dendorfer, Herzogin Hadwig auf dem Hohentwiel - Landesgeschichtliche Perspektiven für das Früh- und Hochmittelalter, S. 11-42

Jutta Krimm-Beumann, monasterium conditum - transtulit - fundavit. Zur Gründung des Klosters St. Peter auf dem Schwarzwald, S. 43-58

Tobie Walther, Das Chronicon Ebersheimense. Vorüberlegungen zu einer Edition und Untersuchung des "Gesamttextes", S. 59-84

Susan Richter, Abgesetzt wegen blodigkeit - Geisteskrankheit als Legitimationsstrategie für erzwungene Herrscherwechsel am Beispiel Markgraf Christophs I. von Baden, S. 85-111

Jörg Diefenbacher, Matthäus Greuter aus Straßburg (1566 bis 1638), Kupferstecher und Verleger, S. 113-126

Christian Greiner, Der Feldzug des Jahres 1704 nach dem Kriegstagebuch des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden (1655-1707), S. 127-188

Uli Steiger, Das Kloster Salem und seine Bibliothek als Ort der Wissenschaft in der Neuzeit, S. 189-219

Johann Anselm Steiger, Johann Peter Hebels Studium am Karlsruher Gymnasium illustre. Ein Beitrag zur Geschichte der markgräflichen Hochschule, S. 221-249

Gerhard Fouquet, Kirschgartshausen - die Ökonomie eines kurpfälzischen Hofgutes i n den Jahren 1771/83, S. 251-271

Carl-Jochen Müller, Napoleonische Hinterlassenschaften. Die rheinbündische Heeresfolge auf dem Russlandfeldzug von 1812 in nachlassgerichtlicher Retrospektive, S. 273-296

Martin Furtwängler, ... ganz ohne Eitelkeit und Machtgier. Der erste badische Staatspräsident Anton Geiß (1858-1944), S. 297-324

Christian Haller, Das Explosionsunglück in der BASF vom 21. September 1921. Katastrophenwahrnehmung und -verarbeitung in Presse, Politik und Fachwelt, S. 325-375

Andre Gutmann, Zwischen Barbarossa, Gauforschung und Wehrmachtsvorträgen - Hans-Walter Klewitz als Vertreter der Freiburger Mediävistik 1940-1943, S. 377-426

Konrad Dussel, Die Nazifizierung der deutschen Presse. Eine Fallstudie am Beispiel der Presse Badens 1932 bis 1944, S. 427-456

Reiner Haehling von Lanzenauer, Reinhold Schneider - ein vergessener Dichter?, S. 457-479

Peter Steinbach, Baden-Baden 1962 - Weichenstellung der deutsch-französischen Union? Charles de Gaulle und Konrad Adenauer als Protagonisten der europäischen Integration, S. 481-537

Sabine von Heusinger, Nachruf auf Katharina Simon-Muscheid, S. 539-540

Bernard Vogler, Nachruf auf François-Joseph Fuchs, S. 541-542

Buchbesprechungen, S. 543-772

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2013, S. 773-776

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2012, S. 777-780

Richtlinien zur Einreichung und Gestaltung von Manuskripten, S. 781-783


An den Anfang der Seite




ZGO 160 (2012)

Walter Berschin und Rolf Schmidt, Eine unter dem Namen des Venantius Fortunatus auf der Reichenau überlieferte Explanatio fidei der Karolingerzeit, S. 1-11

Klaus Gereon Beuckers, Sancte Blasi, qui peregrinus his locis, sicut et ego, esse cognosceris. Zu Findan von Rheinau, der Vita Findani und der Übertragung der Blasiusreliquien in die Albzelle von St. Blasien, S. 13-32

Adolf Laufs, Reges Salici. Anmerkungen zur Historiographie und zur jüngsten Salierausstellung in Speyer, S. 33-48

Hans-Dieter Lehmann, Die Geschäfte des Grafen Eberhard von Nellenburg. Zur Ausstattung des Klosters Allerheiligen in Schaffhausen und zu Herkunft und Umfeld seiner Stifter, S. 49-104

Thomas Zotz, Konflikt - Kompensation - Kooperation. Zähringer und Staufer in Region und Reich, S. 105-129

Simon Maria Hassemer, Erzählte Geschichte der Welt - Geschichte der erzählten Welt. Narrativität und Diegese der Straßburger Twinger-Chronik, S. 131-164

Thorsten Huthwelker, Das Heidelberger Franziskanerkloster als Grablege der Pfalzgrafen bei Rhein und ihres Hofes, S. 165-182

Klaus H. Lauterbach, Der Oberrheinische Revolutionär und Jakob Merswin. Einige Anmerkungen zur neuesten Verfasserthese, S. 183-223

Helmut Neumaier, Die Herren von Aschhausen zu Merchingen. Eine wenig bekannte Reichsritterfamilie im Bauland, S. 225-251

Maximilian Gamer und Jörg Diefenbacher, Größer und berühmter als Aeneas: Johann Casimir. Zwei Gelegenheitsgedichte des Frankenthaler Apothekers Henric Mirou von 1592 an den kurpfälzischen Hof, S. 253-274

Fabian Brändle, Die Stadt ein Dorf. Zum Hausbuch der beiden Colmarer Schuhmacher Mathias Lauberer, Vater und Sohn, S. 275-289

Kurt Andermann, Der Reichsritterkanton Kraichgau. Grundlinien seines Bestands und seiner Verfassung, S. 291-338

Ulrike Seeger, Der Bologneser Miniaturist Raimondo Manzini und die frühe Ausstattungsgeschichte von Schloss Rastatt. Ein Beitrag zur Kunst im Dienst militärischer Verbindungen, S. 339-370

Jörg Kreutz, Die Korrespondenz Voltaires mit Kurfürst Carl Theodor und anderen Repräsentanten des kurpfälzischen Hofes, S. 371-410

Joachim Brüser, Eine ehrenvolle aber fürchterliche Aufgabe. Freiherr Johann von Türckheim als Straßburger Abgeordneter auf der Nationalversammlung 1789 in Versailles, S. 411-435

Patrick Heinstein, Eine steile Beamtenkarriere im Übergang der Kurpfalz an Baden: Friedrich Wilhelm Beck. Administrationsschaffner zu Kreuznach und rheinpfälzischer Generallandeskommissariatsrat zu Mannheim, S. 437-492

Matthias Steinbach und Uwe Dathe, Die aus Urkunden und Akten gekelterten Weine sind Schlaftrünke. Alexander Cartellieri (1867-1955) als Karlsruher Archivar in seinen Tagebüchern und Erinnerungen, S. 493-559

Christopher Dowe, Unterstützung, Solidarität, politisches Erbe. Der Schwabe Matthias Erzberger und die Badische Zentrumspartei, S. 561-599

Philipp Gassert, Raum und Leben: Überlegungen zum Verhältnis von Biographik und Landesgeschichte aus Anlass des Abschlusses der "Badischen Biographien", S. 601-614

Thomas Zotz, Nachruf auf Sönke Lorenz, S. 615-618

Buchbesprechungen, S. 619-752

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2011, S. 753-754

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2011, S. 755-757

Richtlinien zur Einreichung und Gestaltung von Manuskripten, S. 759-761


An den Anfang der Seite




ZGO 159 (2011)

René Bornert, Zweierlei Kultur und Zweisprachigkeit in den elsässischen Benediktiner- und Zisterzienserklöstern vom Frühmittelalter bis zur Neuzeit, S. 1-63

Werner Rösener, Bauernhaus und Dorfentwicklung im Hochmittelalter. Beobachtungen zu ländlichen Innovationen im südwestdeutschen Raum, S. 65-99

Joachim Dahlhaus, Der Adler im Schild. Unbeachtete Urkunden des rheinischen Pfalzgrafen Konrad und anderer deutscher Fürsten (1160-1215), S. 101-130

Wolfgang Schmid, Reliquienjagd am Oberrhein. Karl IV. erwirbt Heiltum für den Prager Dom, S. 131-209

Sabine Klapp, Die "Äbtissinnenrechnungen" des Klosters St. Klara auf dem Werth. Alltag und Festtag einer geistlichen Frauengemeinschaft Straßburgs am Ausgang des Mittelalters, S. 211-248

Sönke Lorenz, Der Aufbau der via antiqua an der Freiburger Artistenfakultät durch Tübinger Skotisten in den Jahren nach 1486, S. 249-284

Franziska Schaudeck, Die Geschichte des Buchbestands der jungen Freiburger Universität (1460-1500), S. 285-353

Rainer Bunz, Kurfürst Karl Ludwig, Prinz Rupert und die Herren Leslie von Langenzell. Ein vergessenes Kapitel britisch-kurpfälzischer Beziehungen im 17, Jahrhundert, S. 355-387

Franz Schmidt, weil kuchen und keller die herrn reich und arm machen. Nahrungsmittelversorgung und Nahrungsmittelkonsum am Heidelberger Hof Kurfürst Karl Ludwigs, S. 389-424

Modernisierungsphänomene in Landwirtschaft, Wirtschaft und Wissenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Vorträge, gehalten bei der 57. Jahresversammlung der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg am 25. Juni 2010 in Wiesloch
Vorwort, S. 425-426
Gunter Mahlerwein, Agrarmodernisierung in der links- und rechtsrheinischen Pfalz vom 18. bis zum späten 19. Jahrhundert, S. 427-438
Maike Rotzoll, Soziale Psychiatrie. Einblicke in die Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch im Kontext der Modernisierungsbestrebungen der Psychiatrie bis 1933, S. 439-463
Anja Faber, Die Wärterschaft der Heil- und Pflegeanstalt Illenau. Ein Sozialprofil von 1880 bis 1930 unter den Bedingungen eines neue Anstaltstypus, S. 465-476

Marcel Krings, Hegelsches System und badische Revolution. Eine unbekannte Heidelberger Vorlesungsmitschrift Joseph Victor von Scheffels aus dem Nachlass herausgegeben und eingeleitet, S. 477-498

Sabine Lütkemeyer, Christian Theophil Schuch (1803-1857). Ein badischer Gelehrter im Spiegel seines Nachlasses, S. 499-530

Folker Reichert, Hans Bettmanns Freitod und das Ende der deutsch-jüdischen Symbiose, S. 531-553

Tobias Wöhrle, Friedhelm Kemper, Hitlerjugendführer in Baden. Eine biographische Skizze, S. 555-587

Peter Exner, Die Amerikanisierung des Geschmacks - Coca-Cola und der badische und württembergische Wein. Ein Beitrag zur kulinarischen Kolonisation des Südwestens, S. 589-653

Paul Feuchte, Otto Rundel - Ein Blick auf Persönlichkeit, Leben und Werk, S. 655-673

Buchbesprechungen, S. 675-819

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2011, S. 821-823

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2010, S. 825-827

Anton Schindling und Uwe Sibeth, In eigener Sache: Zur Edition "Das Nekrolog des Klosters Ochsenhausen von 1494", S. 829


An den Anfang der Seite




ZGO 158 (2010)

Dieter Geuenich, Die Alemannen in der "Völkerwanderung", S. 1-15

Frank Wagner, Maßfamilie und Maßsippe. Zu den räumlichen Verhältnissen im älteren Getreidemaßwesen, insbesondere am Oberrhein, S. 17-115

Knut Görich, Fürstenstreit und Friedensstiftung vor dem Aufbruch Konrads III. zum Kreuzzug, S. 117-136

Gabriela Signori, Memoria in der Stadt. Die Basler Anniversarbücher (13.-15. Jahrhundert), S. 137-157

Josef Rest (†), Das Dedikationsexemplar der Rhapsodie des Conrad Celtes für König Maximilian 1, S. 159-173

Hermann Baumeister, Gauthier Lud, Martin Waldseemüller und Matthias Ringmann, die Urheber der ersten modernen Ptolemäus-Ausgabe mit einem Weltatlas und Taufpaten Amerikas, S. 175-191

Zdzisław Pietrzyk, Die Ausstrahlung Straßburgs im Zeitalter des Humanismus. Peregrinatio academica aus der polnisch-litauischen Republik und die Hohe Schule Johannes Sturms im 16. und 17. Jahrhundert, S. 193-240

Fabian Brändle, Augustin Güntzers Irrungen und Wirrungen. Ein schweres Elsässer Handwerkerleben im 17. Jahrhundert, S. 241-257

Sven Externbrink, Quel Carnaval mon Dieu... Ein unbekannter Brief von Elisabeth Charlotte von der Pfalz an Ezechiel Spanheim anlässlich des Todes der Königin Sophie Charlotte von Preußen (1705), S. 259-271

Ralf Richard Wagner, Schwetzingen - die Sommerhauptstadt der Kurpfalz, S. 273-283

Simone Kunz, Die Miniaturporträts im Florentiner Kabinett von Schloss Favorite. Traditionelle und zukunftweisende Elemente höfischer Erziehung, S. 285-308

Wolf Geck, Jakob Friedrich Autenrieth (1829-1908). Als "Sozialist" im Offenburger Kreisgefängnis, S. 309-342

Detlev Fischer, Juristenbegegnungen zwischen Freiburg und Karlsruhe. Ein rechtshistorischer Rückblick, S. 343-364

Monika Pohl, Der badische Reformismus und die Juden im Krisenjahr 1919. Ein Beitrag zur politischen Kultur in der Weimarer Republik, S. 365-406

Hans Fenske, Die pfälzische NSDAP in den letzten Jahren der Weimarer Republik, S. 407-424

Ansbert Baumann, Zwischen "größter Wertschätzung" und Suspendierung. Das kurze Wirken des Mathematikers Robert Sauer an der TH Karlsruhe, S. 425-446

Gerhard Neumeier, Rudolf Plank 1886-1973: Pionier der Kältetechnik in Deutschland, S. 447-477

Martin Furtwängler, So viel Anfang war nie. Die Verfassungen der Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern, S. 479-501

Sebastian Parzer, Der Aufbau europäischer Städtepartnerschaften in den beiden Nachkriegsjahrzehnten am Beispiel von Mannheim, S. 503-512

Michael Kitzing, Alex Möller: Generaldirektor, Parlamentarier, Minister. Eine Würdigung anlässlich des 25. Todestages, S. 513-538

Heinz Pfefferle, Nachruf auf Uwe Uffelmann, S. 539-541

Buchbesprechungen, S. 543-683

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2010, S. 685-686

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2009, S. 687-690


An den Anfang der Seite




ZGO 157 (2009)

Eberhard Dobler, Spätmerowingischer Adel in Südalamannien, S. 1-40

Christof Rolker, "Eine Behörde - ein Buch"? Studien zu den Konstanzer Gemächtebüchern, S. 41-61

Thorsten Huthwelker, Elizabet de Baviere (†1478) - eine Tochter Pfalzgraf Ludwigs III. als Vertraute der heiligen Colette und die geplante Gründung eines Klarissenkonvents in Heidelberg, S. 63-77

Volkhard Huth, Der "Oberrheinische Revolutionär". Freigelegte Lebensspuren und Wirkungsfelder eines "theokratischen Terroristen" im Umfeld Kaiser Maximilians I., S. 79-100

Erik Beck, Andreas Bihrer et al., Altgläubige Bistumshistoriographie in einer evangelischen Stadt. Die Konstanzer Bistumschronik des Beatus Widmer von 1527: Untersuchung und Edition, S. 101-189

Kurt Weissen, Die Reformation in Baden-Durlach im Jahre 1556 aus Sicht des Fürstbischofs von Basel, S. 191-202

Liliane Châtelet-Lange, Das emblematische Tagebuch eines sonderbaren Patrioten aus den Jahren 1620 bis 1630, S. 203-222

Christian Greiner, Heiratspolitik und Heiraten der katholischen Markgrafen von Baden im 17. Jahrhundert. Ein Überblick, S. 223-248

Ilas Bartusch, Die Wiederherstellung der markgräflich badischen Grablege in der Stiftskirche der Stadt Baden nach ihrer Zerstörung von 1689, S. 249-300


Baden auf dem Weg in die Moderne 1800-1850
Vorwort, S. 301-303
Rainer Brüning, Karl Friedrich Nebenius (1784-1857) als Vertreter der badischen Reformpolitik, S. 305-314
Udo Wennemuth, Die Religionsgemeinschaften in Baden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zwischen Aufbruch und Beharrung, S. 315-341
Christian Würtz, Karl von Rotteck als Autor und Politiker, S. 343-356


Niels Grüne, Kommunalistische Rhetorik zwischen sozialer Differenzierung und obrigkeitlichem Zugriff. Dörfliche Politik in einer kurpfälzischen Gemeinde an der Wende zum 19. Jahrhundert, S. 357-385

Frank Engehausen, Die Anfänge der Sozialdemokraten im badischen Landtag 1891-1904: Zur Vorgeschichte des Großblocks, S. 387-402

Bernd Braun, "Solange man schnaufen kann, muss man kämpfen!" - Zu Krankheit und Tod von Reichskanzler Hermann Müller, S. 403-428

Tobias Seidl, Personelle Säuberungen an der Technischen Hochschule Karlsruhe 1933-1937, S. 429-492

Buchbesprechungen, S. 493-654

Boris Bigott und Martin Furtwängler, Das Handbuch der baden-württembergischen Geschichte, Bde. 1/1 - 5, Stuttgart 1992-2007, S. 655-664

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2009, S. 665-666

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2008, S. 667-670


An den Anfang der Seite




ZGO 156 (2008)

Christian Burkhart, Die Bischöfe von Speyer und Worms, die Lorscher Vögte und die Anfänge der Zisterzienserabtei Schönau im Odenwald im 12. Jahrhundert. Reich, Adel, Klöster und frühe Burgen am unteren Neckar, S. 1-84

Jens Peter Kutz, Das Dorf und die bäuerliche Lebenswelt im Schwabenspiegel. Ein Rechtsbuch als soziohistorische Quelle, S. 85-107

Ansgar Frenken, Wohnraumbewirtschaftung und Versorgungsdeckung beim Konstanzer Konzil (1414-1418). Zur logistischen Bewältigung eines Großereignisses im Spätmittelalter, S. 109-146

Hansjörg Weckerlin, Der Mord an Georg Northofer, vormals Rektor der Universität Freiburg, S. 147-165

Kurt Andermann, Mit furderung des gemeynen nutz. Die Badner Stadtordnung von 1507, S. 167-178

Reiner Marquard, Mathias Grünewalds Tauberbischofsheimer Andachtsbilder in der Kunsthalle Karlsruhe und Martin Luthers Theologia crucis, S. 179-194

Liliane Châtelet-Lange, Eine Wasserkunst für die Stadt Straßburg aus den Jahren um 1575, S. 195-206

Max Plassmann, Ein Exempel sine Exemplo. Das Kriegsgerichtsverfahren gegen den Heidelberger Stadtkommandanten von Heddersdorf im Jahr 1693, S. 207-234

Claude Muller, Staatsreligion und religiöse Minderheiten. Katholiken, Protestanten, Juden und Wiedertäufer im Elsass des 18. Jahrhunderts, S. 235-259

Gerhard Schwinge, Jung-Stilling und die oberrheinische Literaturlandschaft seiner Zeit, S. 261-283

Martin Furtwängler, Sport und Glücksspiel zwischen feiner Gesellschaft und Massenpublikum. 150 Jahre internationale Galopprennen in Iffezheim, S. 285-313

Sebastian Kalden, "Beides hängt zusammen, das Nationale und Religiöse." Zum elsässischen Protestantismus in den Jahren des Ersten Weltkriegs, S. 315-350

Monika Pohl, Ludwig Marum und die Batschari-Reemtsma-Affäre 1929 (II), S. 351-403

Arnulf Moser, Die badischen Taubstummenanstalten und ihr Niedergang im Dritten Reich, S. 405-428

Imanuel Baumann, Karl Siegfried Bader und der Wiederaufbau der Kriminalwissenschaft an der Universität Freiburg i. Br., 1945 bis 1951, S. 429-443

Ansbert Baumann, Streit um die "Rheinschiene". Der Konflikt um den Französischunterricht an den oberrheinischen Gymnasien, S. 445-458

Buchbesprechungen, S. 459-590

[Korrigierter Wiederabdruck der Edition von]: Markus Wolter, Das neu aufgefundene, bislang älteste Urbar des Chorfrauenstifts zu Säckingen, S. 591-665

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2008, S. 667-668

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2007, S. 669-671

Ludger Syré, Bericht über den Stand der Landesbibliographie, S. 673


An den Anfang der Seite




ZGO 155 (2007)

Walter Berschin, Die griechisch-lateinische Paulus-Handschrift der Reichenau "Codex Paulinus Augiensis" (Cambridge,Trinity College B.17.1), S. 1-17

Hansmartin Schwarzmaier, Straßen und Verkehrswege im nördlichen Schwarzwald im Verlauf seiner Erschließung im Hochmittelalter, S. 19-53

Dominik Brückner und Benjamin Wolpert, Wolfsunterricht, Löwenkampf und Greifenfahrt im Freiburger Münster. Eine Diskussion aktueller Interpretationsansätze vor dem text- und motivgeschichtlichen Hintergrund der drei Darstellungen, S. 55-119

Markus Wolter, Das neu aufgefundene, bislang älteste Urbar des Chorfrauenstifts zu Säckingen. Kommentierte Edition, S. 121-213

Konrad Krimm, Bild und Kontext. Zu den Eingangsminiaturen des Tennenbacher Güterbuchs, S. 215-226

Kurt Andermann, Das Kopialbuch des Jakob von Lachen. Zur Rezeption pragmatischer Schriftlichkeit im Ritteradel Südwestdeutschlands während des späten Mittelalters, S. 227-264

Christian Greiner, Der kranke Fürst. Krankheiten und Tod Markgraf Ludwig Wilhelms von Baden (1655-1707), S. 265-288

Walter E. Schäfer, Eine religionspolitische Schrift von Stanislaus Leszczynski in einer bislang unbekannten Übersetzung von Gottlieb Konrad Pfeffel, S. 289-298

Harald Klinke, Thomas Jeffersons Reisebericht von 1788. Eine Quelle zur Karlsruher Stadtgeschichte, S. 299-312

Mounir Fendri, Beziehungen zwischen Baden und Tunesien im 18. und 19. Jahrhundert, S. 313-332

Kurt Hochstuhl, Die badische Auswanderung nach Algerien - Auswandererbriefe aus Afrika, S. 333-392

Michael Horn, Die süddeutschen Abgeordneten im Zollparlament und die nationale Frage 1868-1870, S. 393-425

Monika Pohl, Ludwig Marum und die Batschari-Reemtsma-Affäre 1929 (I.), S. 427-466

Frank-Uwe Betz, Widerstand und Verfolgung zur NS-Zeit im Raum Schwetzingen, S. 467-504

Michail Fundaminski, Aus der Vergangenheit Pforzheimer Warenhäuser, S. 505-531

Buchbesprechungen, S. 533-656

Inhaltsverzeichnis der Revue d'Alsace 2007, S. 657-658

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2006, S. 659-661


An den Anfang der Seite




ZGO 154 (2006)

Eduard Hlawitschka, Zur Abstammung Richwaras, der Gemahlin Herzog Bertholds I. von Zähringen, S. 1

Florian Lamke, Die frühen Markgrafen von Baden, die Hessonen und die Zähringer. Konstellationen südwestdeutscher Adelsfamilien in der Zeit des Investiturstreits, S. 21

Josef Heinzelmann, Patronymie oder Patrinonymie bei Sophia von Bar und Mousson und bei König Zwentibold, S. 43

Hartmut Jericke, Der Speyerer Dom und seine Bedeutung als zentrale Grablege des abendländischen Kaisertums im 12. Jahrhundert, S. 77

Armin Kohnle, Die badischen Markgrafschaften und die konfessionellen Lager im 16. Jahrhundert, S. 111

Helmut Neumaier, Zur Aufnahme der Brandenburg-Nürnbergischen Kirchenordnung von 1533 im Ritterort Odenwald, S. 131

Max Scheifele, Der Fernholzhandel des Murgschiffers Jacob Kast (1540-1615), S. 145

Frank Konersmann, Entfaltung einer agrarischen Wachstumsregion und ihre ländlichen Akteure am nördlichen Oberrhein (1650-1850), S. 171

Gottfried Leiber, Nach einem vorher entworfenen regelmäßigen Plane entstanden. Der Karlsruher Stadtgrundriß und seine geometrischen Grundlagen, S. 217

Claude Muller, Politische Grenze und religiöse Grenze: Das Elsass im 18. Jahrhundert, S. 241

Christian Plath, Ein Beispiel klösterlicher Jurisdiktion im 18. Jahrhundert: Der Fall des Franziskanerpaters Wendelin Heun, S. 271

Patrick Heinstein, Rezeption zwischen Revolution und Restauration: Zeugnisse und Tendenzen der Wirkungsgeschichte Schillers am Oberrhein im Spiegel von Publizistik und Theater 1782-1830, S. 283

Armin Schlechter, Reine Wissenschaft oder politisches Pamphlet? Der Hochverratsprozeß gegen Georg Gottfried Gervinus 1853 im Spiegel der Presse, S. 353

Hans Fenske, Großherzog Friedrich I. und die Reichspolitik. Dokumentiert von Walther Peter Fuchs, S. 381

Rheinhard Nachtigal, Loyalität gegenüber dem Staat oder zur Mère-Patrie? Die deutschen Kriegsgefangenen aus Elsaß-Lothringen in Rußland während des Ersten Weltkrieges, S. 395

Joachim Lilla, Die Vertretung Badens im Bundesrat, Staatenausschuß und Reichsrat (1918 bis 1934), S. 429

Ludger Syré, Die Badische Landesbibliothek im Zweiten Weltkrieg - Untergang und Neuanfang, S. 493

Martina Rebmann, Auf den Spuren der Karlsruher Komponistin und Dichterin Clara Faisst (1872-1948), S. 517

Buchbesprechungen, S. 557

Inhaltsverzeichnis der Revue d' Alsace 2006, S. 681

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2005, S. 683

An den Anfang der Seite





ZGO 153 (2005)

Wolfram Hogrebe, Über die Unentbehrlichkeit der Geschichte, S. 1

Thomas Zotz, Königskrone und Fürstenhut. Das gotische Kreuz aus St. Trudpert und die Habsburger im 13. Jahrhundert, S. 15

Hans Eberhard Mayer, Drei oberrheinische Kreuzfahrer des 13. Jahrhunderts. Berthold von Nimburg (Vater und Sohn) und Werner von Egisheim, S. 43

Wolfgang Seidenspinner, Anmerkungen zur frühen Geschichte der Stadt Durlach, S. 61

Konrad Bund, Studien zu Magister Heinrich von Avranches. III. Der Streit um die Reichsabtei Lorsch und die Starkenburg (1227-1232/48), S. 77

Dieter Rasimus, Nibelungenlied, Eckenlied und "der alte Bischof von Speyer", S. 165

Andreas Bihrer, Zur Verfassungs- und Sozialgeschichte der Stadt Konstanz in der Mitte des 14. Jahrhunderts, S. 181

Sebastian Parzer, Die Burglehen der Pfalzgrafen bei Rhein, S. 221

Thomas Haye, Die Armagnaken, das Elsaß, der Heidelberger Hof und die Apathie des Reiches - eine unbekannte lateinische Invektive des Jahres 1444, S. 241

Politische Ordnung und Ordnungsvorstellungen am Oberrhein im Spätmittelalter. Vorträge, gehalten bei der 51. Jahresversammlung der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg am 25. Juni 2004 in Karlsruhe
Vorwort, S. 275
Bettina Fürderer, Die Bündnispolitik der Stadt Straßburg in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, S. 277
Konrad Krimm, Baden und der "Fall Schauenburg". Zum Handlungsspielraum der Markgrafen im späten Mittelalter, S. 293
Dieter Speck, Dominanz - Balance - Kooperation! Zur Rolle der Habsburger im oberrheinischen Machtgefüge zwischen 1379 und 1618, S. 309

Johannes Dillinger, Der Bundschuh von 1517 - Neue Quellen, eine Chronologie und der Versuch einer Revision, S. 357

Norbert Haag, Gescheiterte Gegenreformation. Adelige Herrschaft - bäuerlicher Widerstand - fürstliche Klientel (Heinsheim 1603/04) , S. 379

Walter E. Schäfer, Straßburger Drucke und Handschriften aus der Bibliothek des Ludwig Heinrich von Plobsheim in der Badischen Landesbibliothek, S. 425

Susan Richter, Hofdame - ein Beruf für Frauenzimmer? Betätigungsfelder adeliger Damen am Beispiel des kurpfälzischen Hofes im 18. Jahrhundert, S. 441

Heike Knortz, Baden im Zeitalter des Merkantilismus, S. 481

Bernd Schlüter, LITTERIS ET PATRIAE. Die juristisch-staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Straßburg im Deutschen Kaiserreich, S. 517

Leonhard Müller, Über die Reform der Töchtererziehung. Eine Denkschrift der Großherzogin Luise von Baden, S. 531

Reiner Haehling von Lanzenauer, Das Strafverfahren gegen den Rechtsanwalt Hau, S. 545

Michail Fundaminski, Wie überall im Reich... Der "Reichspogrom" vom 9./10. November 1938 in Pforzheim, Königsbach und Flehingen, S. 569

Jürgen Frölich, He served the German people well. Der politische Weg Hermann Dietrichs vom badischen Nationalismus zu den baden-württembergischen Freien Demokraten, S. 619

Buchbesprechungen, S. 641

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2004, S. 757

An den Anfang der Seite





ZGO 152 (2004)

Albrecht Greule, Itter - civitas Auderiensium - Odenwald, S. 1

Norbert Ohler, Zur Bevölkerungsgeschichte von Baden-Württemberg in vorstatistischer Zeit. Ein Versuch, S. 9

Eduard Hlawitschka, Zur Herkunft und zum Namen Sophies von Bar und Mousson. Der Widerhall auf eine „Resonanz“, S. 23

Hubertus Seibert, Neue Forschungen zu Bistum, Bischöfen und Stadtgemeinde von Worms, S. 53

Volker Rödel, Pfalzgraf Friedrich der Siegreiche und Klara Tott. Eine nichtebenbürtige Ehe mit Nachwirkungen, S. 97

Clemens Joos, Die Rose von Eberstein. Zur Ebersteiner Wappensage, S. 145

Thomas Foerster, Die Eroberung der Burg Hohengeroldseck 1486, S. 165

Sabine Arend, Mir habend ietz den nun und zwungisten priester in fierzitt iaren. Zur Mobilität des Pfarrklerus im Bistum Konstanz vor der Reformation, S. 189

Magda Fischer, Zu Erhöchung und Flor dero Freyherrlichem Stammen und Nahmen. Strategien der Freiherren von Schauenburg zur Herrschafts- und Tradtionswahrung, S. 201

Thomas Bergholz, Kein ander Spiel als Trommeln und Pfeifen.Der Zusammenhang zwischen Militär- und Hochzeitsmusik anhand zweier Mandate der Markgrafen Georg Friedrich und Ernst Friedrich von Baden aus den Jahren 1597 und 1606, S. 235

Günter Schäfer, Brennholzflößerei aus dem Wald des Benediktinerinnenstifts Frauenalb, S. 245

Kathrin Ellwardt, Säkularisierte Gebäude im Großherzogtum Baden. Bestand und Verwendung, S. 263

Walter E. Schäfer, Der Fall Schlotterbeck. Zu Hebels erstem Dienstherren, S. 299

Peter Steinbach, Fürstenrevolution und Verfassungsstaat. Baden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, S. 309

Rainer Loose, Der Griff nach dem Strohhalm. Die Strohflechtanstalt und die Anfänge der Industrialisierung der Stadt Schramberg (1834-54), S. 325

Martin Frey, Wirtschaftshemmnisse und Reformblockaden im 19. Jahrhundert am Beispiel des badischen Brauereiunternehmers Peter Müller, S. 339

Ilona Christa Scheidle, Emanzipation zur Pflicht - Großherzogin Luise von Baden, S. 371

Folker Reichert, Der Historiker des Mittelalters und seine Gegenwart. Zeitgeschehen in Briefen Karl Hampes, S. 393

Andrea Hoffend, Die Region als Lebenswerk - Neues zu Kurpfalzfrage und Südweststaat aus dem Nachlass Hermann Heimerich, S. 437

Gustav Adolf Benrath, 75 Jahre Verein für Kirchengeschichte in der Evangelischen Landeskirche in Baden, S. 491

Paul Feuchte, Zum 100. Geburtstag von Kurt Georg Kiesinger, S. 503

Buchbesprechungen, S. 553

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2003, S. 711

An den Anfang der Seite





ZGO 151 (2003)

Tilmann Schmidt, Originale Papsturkunden in Baden-Württemberg, Nachtrag, S. 1

Monika Porsche, Villa Spira - civitas: Zwei mittelalterliche Judensiedlungen in Speyer?, S. 13

Volkhard Huth, Vom Kaiser, dem Tod und der Armut. Zur historischen Verschränkung von Sorge und Fürsorge in Byzanz, Bamberg und Speyer, S. 35

Anette Löffler, Das älteste bekannte Missale des Deutschen Ordens. Eine neu entdeckte Handschrift im Pfarrarchiv Weißenburg i.E., S. 67

Kurt Andermann, Die Markgrafen von Baden im südlichen Ufgau und in der nördlichen Ortenau, S. 93

Klaus Gantert, Die ehemaligen Donaueschinger Inkunabeln in der Staatsbibliothek zu Berlin, S. 119

Mischa von Perger, „Christi verstigia“. Zu einem Dreifaltigkeits- und Allerheiligen-Altar des Meisters der Gewandstudien, S. 141

Liliane Châtelet-Lange, Biographische Nachlese zu den beiden Straßburger Baumeistern Hans Schoch und Georg Ridinger, S. 149

Richard Leiner und Simone Schmickl, Eine virtuelle 3D-Rekonstruktion des einstigen Heidelberger Schlossgartens (Hortus Palatinus), S. 175

Max Plassmann, Zwischen Reichsprovinz und Ständebund. Der Schwäbische Reichskreis als Handlungsrahmen mindermächtiger Stände, S. 199

Arne Bialuschewski, Die Auswanderungswelle des Jahres 1709. Zur Genese einer Massenbewegung an Ober- und Mittelrhein, S. 237

Karl Murk, Adliges Hochschulsystem im 18. Jahrhundert am Beispiel der Freiherren von Gemmingen-Guttenberg, S. 263

Erich Kaiser, Apollo im Schwarzwaldkloster. Benediktinisches Schultheater im Stift St. Peter zwischen 1750 und 1806, S. 285

Niels Grüne, Vom innerdörflichen Sozialkonflikt zum 'modernen' antiobrigkeitlichen Gemeindeprotest. Ergebnisse und Perspektiven einer Mikrostudie zum Wandel der lokalgeschichtlichen Grundlagen kommunalpolitischen Handelns am unteren Neckar (ca. 1770-1830), S. 341

Konrad Schneider, Johann Georg und Christian Josef Dietze, Generalwardeine des Kurrheinischen und Oberrheinischen Kreises und die Probleme des süddeutschen Münzwesens um 1800, S. 385

Gerhard Schwinge, Zur Neuorganisation der Universität Heidelberg vor 200 Jahren und zum Einfluß des ebenfalls 1803 nach Baden berufenen Jung-Stilling in den Jahren 1803-1805, S. 415

Thomas Christian Müller, Der Kampf gegen die politische Opposition in der Reaktionszeit. Die Reue eines preussischen Soldaten über die Greuelthaten in Baden im Visier der deutschen Polizeibehörden, S. 443

Frank Engehausen, Die politischen Parteien im Großherzogtum Baden und die deutsche Frage 1865-1871, S. 467

Reiner Haehling von Lanzenauer, Das Oberlandesgericht Karlsruhe und sein Präsident Dr. Max Silberstein, S. 479

Wolfgang von Hippel, Unternehmen und Arbeiterschaft in der chemischen Großindustrie zur Zeit der Hochindustrialisierung - Die Badische Anilin- und Sodafabrik (BASF) 1865-1914 (Teil 2), S. 493

Zur Aktualität von Franz Schnabel (Symposium am 27.06.2002 im Generallandesarchiv)
Michael Kißener, Schnabels Nachruf auf Georg Kardinal Kopp (1914) „... dieser lebenskluge und weltgewandte Taktiker“, S. 613
Clemens Rehm, Der gemeine Mann tritt in die Geschichte ein. Franz Schnabel und die Revolution von 1848/49, S. 623
Jürgen Gleitsmann und Günter Oetzel, Franz Schnabel, die Technik und die Geschichtswissenschaft, S. 635
Ulrike Gradmann, Franz Schnabel als Professor an der Technischen Hochschule Karlsruhe und die Geschichte des Schnabel-Lehrstuhls, S. 655
Angela Borgstedt, ... eine Persönlichkeit, in deren Hände die verantwortungsvolle Aufgabe der Reorganisation des gesamten Bildungswesens gelegt ist ... Franz Schnabel als nordbadischer Landesdirektor für Kultus und Unterricht 1945-1947, S. 665
Rolf-Ulrich Kunze, Bildung durch humane Wissenschaft. Franz Schnabel über 'Humanismus' und deutsche Geschichte, S. 673
Peter Steinbach, Ergriffen vom Leben und doch vom Leben nicht bestochen ... Die 'Politisierung' der Nation auf der Grundlage historischer Bildung bei Franz Schnabel, S. 685

Paul Feuchte, Auf der Suche nach der badischen Identität, S. 705

Hansmartin Schwarzmaier, Nachruf auf Eugen Reinhard, S. 735

Buchbesprechungen, S. 741

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2002, S. 789

An den Anfang der Seite





ZGO 150 (2002)

Geleitwort des Vorsitzenden der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg S. 1

Hansmartin Schwarzmaier, Das Oberrheingebiet in der Geschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts. Zum 150. Jahrgang der Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, S. 3


Archäologie und Geschichte am Oberrhein. Ein Sammelbeitrag des Freiburger Forschungsverbundes
Vorwort, S. 19
Hans Ulrich Nuber, Wasser, Schrift und Historie: Zu den magischen Silberplättchen aus Badenweiler, S. 21
Heiko Steuer und Michael Hoeper, Germanische Höhensiedlungen am Schwarzwaldrand und das Ende der römischen Grenzverteidigung am Oberrhein, S. 41
Heinz Krieg und Thomas Zotz, Der Adel im Breisgau und die Zähringer. Gruppenbildung und Handlungsspielräume, S. 73

Werner Rösener, Adel und Burg im Mittelalter. Fragen zum Verhältnis von Adel und Burg aus kunsthistorischer Sicht, S. 91

Gerold Bönnen, Zur Entwicklung von Staatsverfassung und Stadtgemeinde im hochmittelalterlichen Worms, S. 113

Ralf Fetzer, Der Kampf um den Wald. Frühneuzeitliche Auseinandersetzungen zwischen Obrigkeiten und ihren Untertanen um Waldnutzung und Waldeigentum im Kraichgau, S. 161

Dieter Mertens, Julius Wilhelm Zincgref und das Problem des Späthumanismus, S. 185

Christian Greiner, Fürstenerziehung im Barock. Bildung und Erfahrung des „Türkenlouis“ (1655-1678), S. 209

Frank Konersmann, Gymnasium illustre und Bildungsanspruch christlicher Aufklärung. Höhere Schulen im Herzogtum Pfalz-Zweibrücken zwischen 1706 und 1793, S. 253

Sabine Allweier, Frauen im Aufstand. Pforzheimer Privilegienstreit 1726 und Freiburger Weiberkrieg 1757, S. 279

Walter Ernst Schäfer, Johann Peter Hebel und das Elsaß, S. 295

Hermann Schmid, Das Überlinger Schiffahrtsrecht in badischer Zeit (1802-1855), S. 309

Bernhard Wien, Zur Festgeschichte der badischen Bürgermilitäreinheiten, Schützen-, Sänger- und Turnvereine 1800-1850 (Teil 2), S. 343

Dieter Neuer, Aus dem Landtagsalltag zweier badischer Abgeordneter: Georg Philipp Pfisterer und Friedrich Mampel (Deutsche Reformpartei), S. 397

Wolfgang von Hippel, Unternehmen und Arbeiterschaft in der chemischen Großindustrie zur Zeit der Hochindustrialisierung - Die Badische Anilin- und Sodafabrik (BASF) 1865-1914 (Teil 1), S. 441

Konrad Krimm, Das Generallandesarchiv im Südweststaat, S. 529

Karl-Heinz Rothenberger, Kraftfahrzeugverkehr in der französischen Besatzungszone am Beispiel der Pfalz 1945-1949, S. 547

Roland Vetter, „Ein anderes Mal werden wir es besser machen“. Aus der Korrespondenz des französischen Kriegsministeriums über die Zerstörung Heidelbergs im Jahre 1689, S. 571

Kurt Andermann, Nachruf Professor Fritz Trautz, S. 581

Buchbesprechungen, S. 593

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg für das Jahr 2001, S. 725

An den Anfang der Seite