Aktuelles


Wechsel des Kommissionsverlags


Mit dem 31. Dezember 2021 endet die Zusammenarbeit der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg KdöR mit dem Verlag W. Kohlhammer. Damit endet eine über 100 Jahre währende und auf weite Strecken erfolgreiche Kooperation.

Erfreulicherweise ist es gelungen, mit dem Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern, einen ähnlich renommierten und kompetenten Wissenschaftsverlag zu finden, der die Aufgaben des Kommissionsverlags zum 1. Januar 2022 gern übernimmt. Er übernimmt auch eine Reihe jüngerer Titel aus dem bisherigen Programm der Kommission, von welchen anzunehmen ist, dass ihre Vermarktung noch nicht abgeschlossen ist. Das gilt bei der Reihe A: Quellen für die Bände 60 bis 64 sowie bei Reihe B: Forschungen für die Bände 220 und 225 bis 229, für den Band BWB VII, die jeweils 2. Bände der Kabinettsprotokolle von Baden und Württemberg 1918-1933 sowie für die Sonderveröffentlichung "Handbuch der Badischen Ständeversammlung und des Badischen Landtags 1819 - 1933" von Hans-Peter Becht.

Die neuen, ab 1. Januar 2022 gültigen ISBNs sind auf der Homepage der Kommission bereits nachgewiesen und werden Anfang Januar vom Thorbecke Verlag auch im VLB eingepflegt.

Ältere Publikationen aus den Veröffentlichungsreihen der Kommission können, soweit noch nicht vergriffen, dann direkt über die Geschäftsstelle der Kommission bezogen werden.



1. November 2021

Ausschreibung nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG)


Aus Mitteln der Landesgraduiertenförderung vergibt die Kommission für geschichtliche Landeskunde in Zusammenarbeit mit der Graduiertenakademie der Universität Heidelberg an überdurchschnittlich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber ein Sonderstipendium zur geschichtlichen Landeskunde Baden-Württembergs. Das Stipendium ist an keine bestimmte Fachrichtung gebunden, da mit der geschichtlichen Landeskunde nicht nur Historiker, sondern auch Geographen, Archäologen, Sprachwissenschaftler, Rechts-, Kirchen- und Kunsthistoriker u.a. befasst sind. Förderungsfähig sind Promotionsvorhaben zu Themen und Phänomenen aus dem historisch-geographischen Raum, der vom heutigen Bundesland Baden-Württemberg abgedeckt wird.

Verwaltung und Auszahlung des Sonderstipendiums erfolgen durch die Graduiertenakademie der Universität Heidelberg. Rechtliche Grundlage ist das Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG).
Das Vergabeverfahren orientiert sich an dem Verfahren der Universität Heidelberg (vgl. auch deren Satzung zur Durchführung des Gesetzes zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses). Es ergeben sich einige kleinere Abweichungen:

  • Dieses Sonderstipendium ist nicht an einen fixen Stipendienbeginn gebunden, sondern kann auch unterjährig vergeben werden. Deshalb kann in diesem Fall das in Heidelberg vorgesehene Online-Bewerbungsverfahren nicht angewandt werden.
  • Die Bewerbungsunterlagen sind darum bei der Kommission für geschichtliche Landeskunde und nicht an der Universität Heidelberg einzureichen.
  • Die Annahme als Doktorand bzw. Doktorandin an der Universität Heidelberg ist keine zwingende Voraussetzung für die Gewährung dieses Stipendiums. Antragsberechtigt sind vielmehr Doktorandinnen und Doktoranden aller baden-württembergischen Hochschulen.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2022.

Die erforderlichen Bewerbungsformulare und weitere Informationen finden Sie hier.




Neuerscheinungen


ZWLG 78 (2019) online


Das Gesamt-PDF der ZWLG Jg. 78 (2019) wurde auf regiopen, der neuen OpenAcccess-Publikationsplattform der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart, online gestellt. Die Katalogisierung und Online-Stellung der einzelnen Aufsätze ist ebenfalls bereits erfolgt (27.08.2021). Die Aufsätze werden im Online-Katalog der Landesbibliothek, im SWB, KVK und in der Landesbibliographie nachgewiesen und verlinkt.
Die Kommission für geschichtliche Landeskunde dankt der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart für die technische und bibliothekarische Realisierung dieses Vorhabens.

 

Rezensionen der ZWLG 80 (2021) online


Die Rezensionen aus der ZWLG 80. Jg. (2021) werden hier als durchsuchbare PDF-Datei bereitgestellt. Wie bei früheren Jahrgängen wurden die Zwischenüberschriften im Inhaltsverzeichnis zur leichteren Navigation verlinkt. (23.06.2020)
Nach Abschluss der erforderlichen Vorarbeiten wurden die Rezensionen zum Gesamt- und zum Einzel-Download auch auf recensio.regio.net bereitgestellt (07.10.2021).

 

Hans-Peter Becht

Handbuch der Badischen Ständeversammlung und des Badischen Landtags 1819 - 1933

(= [Sonder-]Veröffentlichungen der Kommission ... )
CXI, 1.066 S., 680 sw-Abbildungen, Ortsregister
Fester Einband/Fadenheftung
2 Teilbände, nur geschlossen abzugeben
Stuttgart: W. Kohlhammer 2021
ISBN 978-3-17-039999-0
ab 1.1.2022: 978-3-7995-9578-0
€ 88,--





Becht

Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte

80. Jahrgang 2021
Stuttgart: W. Kohlhammer 2021
695 S., Fester Einband/Fadenheftung
ISSN 0044-3786
€ 49,--

Zu den Inhaltsverzeichnissen



 
 
ZWLG

ZGO 166 (2018) online


Das Gesamt-PDF der ZGO 166 (2018) wurde auf RegionaliaOpen, dem neuen OpenAcccess-Angebot der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, online gestellt (18.05.2021). Die Katalogisierung und Online-Stellung der einzelnen Aufsätze ist auf RegionaliaOpen bereits erfolgt. Die Aufsätze werden somit im Online-Katalog der Landesbibliothek, im SWB, KVK und in der Landesbibliographie nachgewiesen und verlinkt werden.
Die Kommission für geschichtliche Landeskunde dankt der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe für die technische und bibliothekarische Realisierung dieses Vorhabens.

 

Armin Schlechter (Hrsg.)

Gesammelt - zerstreut - bewahrt?

Klosterbibliotheken im deutschsprachigen Südwesten
(=Veröffentlichungen der Kommission ... Reihe B: Forschungen, 226. Band)
VIII, 307 S., 52 sw-Abbildungen, 10 Farbtafeln, Register
Fester Einband/Fadenheftung
Stuttgart: W. Kohlhammer 2021
ISBN 978-3-17-037425-6
ab 1.1.2022: 978-3-7995-9571-1
€ 28,--




B-226

Rezensionen der ZGO 168 (2020) online


Die Rezensionen aus der ZGO Jg. 2020 werden hier als durchsuchbare PDF-Datei bereitgestellt. Wie bei früheren Jahrgängen wurden die Zwischenüberschriften im Inhaltsverzeichnis zur leichteren Navigation verlinkt. (12.03.2021)
Nach Abschluss der erforderlichen Vorarbeiten wurden die Rezensionen zum Gesamt- und zum Einzel-Download auch auf recensio.regio.net bereitgestellt (16.04.2021).

 

Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins

168. Jahrgang 2020
Stuttgart: W. Kohlhammer 2020
[XII], 823 S.
Fester Einband/Fadenheftung
ISSN 0044-2607
€ 49,--

Zu den Inhaltsverzeichnissen


ZGO 2019

| weitere Neuerscheinungen der letzten Monate



An den Anfang der Seite


Veranstaltungshinweise



Vortrag:


Prof. Dr. Reinhard Johler, Universität Tübingen

Ulm. Stadt an der Donau und Ort der Migration

Eine kulturwissenschaftliche Erkundung

am 24. Juni 2021 im Stadthaus Ulm im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 68. Jahrestagung der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg.

Die Vortragsveranstaltung wurde als Live-Stream auf dem Youtube-Kanal des Stadtarchivs Ulm übertragen und kann dort angesehen werden.

Den Tagungsbericht finden Sie hier.



Corona-Pandemie


Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie können auf absehbare Zeit keine öffentlichen Tagungen, Vortragsveranstaltungen oder Buchpräsentationen durchgeführt werden. Wir bitten um Verständnis.


 
 

| zu weiteren Veranstaltungen seit 2002
(Termine, Programme, Pressemitteilungen etc.)



An den Anfang der Seite



Vorankündigungen

Steffen Kaiser

Vom regionalen zum globalen Markt

Politische, gesellschaftliche und marktwirtschaftliche Wandlungen im württembergischen Agrarsektor 1848-1914
(= Veröffentlichungen der Kommission ... Reihe B: Forschungen, 230. Bd.)
XXXII, 379 S., zahlreiche Tabellen und Diagramme, Register
Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2022
ISBN 978-3-7995-9579-7
€ 35,--
(erscheint voraussichtlich Januar 2022)




B-230

Frank Engehausen (Hrsg.)

Hans Thoma (1839-1924)

Zur Rezeption des badischen Künstlers im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit
(= Veröffentlichungen der Kommission ... Reihe B: Forschungen, 231. Bd.)
XXII, 224 S., 24 sw- sowie 12 col-Abb. auf Tafeln, Register
Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2022
ISBN 978-3-7995-9580-3
€ 28,--
(erscheint voraussichtlich Februar 2022)




B-231

Harald Derschka (Bearb.)

Quellen zur Wirtschaftsgeschichte der Abtei Reichenau aus der Zeit Johann Pfusers von Nordstetten als Großkeller (1450-1464) und Abt (1464-1491)

Gedenkbuch  ̶   Urbare  ̶   Ordnungen
(= Veröffentlichungen der ... Reihe A: Quellen, 64. Band)
ca. 350 Seiten, 30 Abbildungen und 1 Karte
Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2022
ISBN 978-3-7995-9564-3
€ 35,--
(erscheint voraussichtlich Februar 2022)




A-64

Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins

169. Jahrgang 2021
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2022
ca. 700 S.
Fester Einband/Fadenheftung
ISSN 0044-2607
ISBN 978-3-7995-9584-1
€ 49,--
(erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2022)

Zu den Inhaltsverzeichnissen


ZGO 2021

Kabinettsprotokolle von Baden und Württemberg 1918-1933
Teil I: Die Protokolle der Regierung der Republik Baden

Dritter Band: Das Staatsministerium November 1921 - November 1925
Bearb. von Martin Furtwängler
ca. 700 S., 22 sw-Abb., Register
Ln. mit Schutzumschlag
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag
ISBN 978-3-7995-9582-7
€ 56,--
(erscheint voraussichtlich März 2022)




KP-WR1-3

Baden-Württembergische Biographien VIII

Im Auftrag der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg hrsg. von Martin Furtwängler
XXVI, 449 S., 93 sw-Abbildungen
Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2022
ISBN 978-3-7995-9583-4
€ 34,--
(erscheint voraussichtlich im 2. Quartal 2022)




BWB-8

Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte

81. Jahrgang 2022
ca. 700 S., Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag
ISSN 0044-3786
ISBN 978-3-7995-9585-8
€ 49,--
(erscheint voraussichtlich Juli 2022)

Zu den Inhaltsverzeichnissen



 
 
ZWLG

Gerhard Fritz

Wasserkraftnutzung im Mittelalter in Südwestdeutschland und angrenzenden Gebieten

Mühlen, Sägen, Hammerwerke und andere wassergetriebene Anlagen
(= Veröffentlichungen der Kommission ... Reihe B: Forschungen, 216. Band)
ca. 1.130 S., mehrere sw-Abbildungen, Quellenbeilage auf CD-ROM mit weiteren ca. 540 S., Register
Fester Einband/Fadenheftung
Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag
ISBN 978-3-7995-9581-0
€ 88,--
(erscheint voraussichtlich im 4. Quartal 2022)




B-216


An den Anfang der Seite



Tagungsberichte



An den Anfang der Seite